5+1 Sägeketten.325" 1,6 mm

Artikelnummer: 01-S325-16-5/1

Treibglieder

ab 44,95 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung innerhalb von DE , Versand

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


5+1 Sparpaket
Sägekette .325" 1,6 mm

56 - 81 TG und 33 - 50 cm 

Sparen Sie mit unserem Vorteilspaket! Bestellen Sie 5 Sägeketten und erhalten Sie 1 zusätzliche Kette geschenkt.

Produktbeschreibung:

Die Halbmeißel Sägekette verfügt über leicht abgerundete Schneidzähnen mit einem kleinen Radius. Dies sorgt für ein schnelles Schneiden und leichtes Schärfen. Für den alltäglichen Einsatz ist diese Sägekette geeignet.

Für die Kettensägen der Marken Blitz, Castel, Castor, Cub Cabet, Dolmar, Efco, Echo, Einhell, , Folux, Frontier, Garden, Güde, Handy, Husqvarna, Jobu, Jonsered, Makita, Metabo, Mondial, Nautac, Oleo-Mac-Olvmpik, Opem, Partner, Pioneer, Poulan, Ryobi, Shindaiwa, Shingu, Stiga, Stihl, Tas Tanaka, VAP und Zenoah sind die Sägeketten in dieser Kategorie geeignet.

Genaue Angaben über die passenden Kettensägen Modellen finden Sie im Reiter „passende Kettensägen“ der jeweiligen Sägekette.

Haben Sie Probleme beim Finden der richtigen Sägekette? Schreiben Sie uns eine Nachricht über den Reiter „Frage zum Produkt“. Wir helfen Ihnen gern weiter!


Vorteile:

  • Diese Motorsägenketten sorgen für eine geminderte Vibration der Schneidgarnitur.
  • Abgerundete Schneidkanten mit einem kleinen Radius sorgen für ein schnelles Schneiden und leichtes Schärfen der Sägekette.
  • Es bewirkt weniger Rückschlag durch die speziellen Kettenglieder, somit bietet sie Gelegenheitsnutzern mehr Sicherheit.
  • Halbmeißelketten verfügen über eine hohe Standzeit.
  • Im Gegenteil zu Vollmeißelketten sind die Halbmeißel Sägeketten unempfindlicher und widerstandsfähiger gegenüber Schmutz (dadurch besitzt die Halbmeißelkette auch eine etwas weniger aggressive Schnittleistung).

Eigenschaften:

  • Sägeketten-Typ: Halbmeißelkette
  • Schnittlänge: 33 - 50 cm
  • Anzahl Treibglieder: 56 - 81
  • Teilung: 325"
  • Treibgliedstärke in mm: 1,6 mm
  • Treibgliedstärke in Zoll: 0,063"
  • Hersteller: Ozaki

 Schärfen:

  • Feilen Ø 1. Hälfte: 4,8 mm
  • Feilen Ø 2. Hälfte: 4,5 mm
  • Tiefenbegrenzerabstand: 0,65 mm
  • Feilenhaltung: 10°
  • Schärfwinkel: 30°
  • Sich ergebender Brustwinkel: 85°

 

Finden Sie Ihren richtigen Sägeketten Typ:

Ihre zutreffende Motorsägekette finden Sie einfach, wenn Sie Ihre benötigten Parameter wie Teilung, Treibgliedstärke und Treibglieder wissen.

Der einfachste Weg ist die Werte von einer älteren Verpackung einer Sägeketten abzulesen. Doch oft ist die alte Verpackung schon entsorgt. Auf vielen Kettensägenschwertern wurden die Angaben zu der Sägekette eingestanzt. Bitte prüfen Sie Ihre Führungsschiene nach einer Prägung.

Sollte dies nicht der Fall sein können Sie die Werte manuell messen.

Teilung:

Messen Sie den Abstand von 3 aufeinander folgenden Nieten. Das Ergebnis wird in Zoll umgerechnet und ergibt so die Teilung der Sägekette (12,7 mm ist ¼, 16,5 mm ist 325, 19 mm ist 3/8, 20,56 mm ist 404.

Treibgliedstärke:

Messen Sie die Breite eines Treibgliedes. Sie werden einen Wert der Ergebnisse 1,1 mm, 1,3 mm, 1,5 mm oder 1,6 mm erhalten.

Anzahl der Treibglieder:

Zählen Sie die einzelnen Treibglieder auf Ihrer Kette. Vergessen Sie nicht sich Ihren Anfangspunkt zu markieren.

Pflege der Motorsägekette:

Um dem Verschleiß der Führungsschiene entgegenzuwirken empfehlen wir die Verwendung von Sägekettenöl. Durch die Ölung der Sägekette wird die Reibung zwischen Kette und Schwert reduziert. Somit erhöht sich die Nutzungsdauer der Führungsschiene. Sägekettenöl finden Sie bei uns im Sägeketten Onlineshop.

Wenn Ihre Kettensäge nicht mehr selbst durch das Holz zieht oder Sie dafür hohen Druck aufbringen müssen ist Ihre Kette stumpf. Für das Schärfen einer Kette sind Sägekettenfeilen notwendig. Die Angabe welchen Durchmesser Sie für Ihre Sägekette benötigen finden Sie bei uns auf der Produktseite. Bei einer neuen Sägekette sollte eine Feile mit einem größeren Durchmesser benutzt werden (Angabe Feilen Ø 1. Hälfte). Schärft man öfter die Sägekette nach ist irgendwann circa die Hälfte des Schneidezahns weggefeilt. Dann sollte eine kleinere Feile genutzt werden (Angabe Feilen Ø 2. Hälfte). Durch das abfallende Zahndach nimmt die Zahnhöhe mit jedem Schleifvorgang ab. Die passenden Sägekettenfeilen sind in unserem Sägeketten Onlineshop erhältlich.

Kontaktdaten
Frage zum Produkt