Profi Sägekette 3/8" 1,3mm 46 TG 30 cm LP (Hobby) für DOLMAR, Makita

Artikelnummer: 01-P38-13-46-LP

EAN: 3582321381886

Sägekette 3/8"LP 1,3mm 46 Treibglieder für 30 cm Schnittlänge. Vergleichs-Nr: 91VXL046E,91P046E,91PX046E,576 93 65-46,3636 000 0046,511492746
Treibglieder

10,71 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Profi Sägekette 3/8" LP 1,3 mm 46 TG und 30 cm
für DOLMAR, Makita

Produktbeschreibung:

Diese Niedrigzahnprofil Sägekette ist für Kettensägen mit geringer Motorleistung geeignet. Ihr Einsatzgebiet liegt im privaten Bereich. Der Unterschied zu einer normalen 3/8 Sägekette ist die Höhe der Kettenglieder. Diese sind niedriger. Durch das schmale Zahndach und einer geringere Zahnhöhe erzeugen die Low Profile Sägeketten kleinere Holzspäne. Die halbmeißelähnlichen Schneidzähne sind für das Sägen von verschmutzen oder sandigen Holz geeignet.

Vorteile:

  • Die Sicherheits-Treibglieder reduzieren den Rückschlag
  • Durch die Halbmeißelzähne ist die Sägekette extrem leistungsfähig und besitzen eine hohe Standzeit.
  • Die Nickel-Stahllegierung sorgt für sichere Leistung, Stärke und Abriebfestigkeit bei jedem Klima.
  • Die Hypoid-Schmierung an allen Nietlagern verringert den Lagerverschleiß während der Einlaufphase.
  • Durch die spezielle Industrie-Chrombeschichtung wird eine höhere Schneidhaltigkeit als mit anderen Beschichtungsarten erreicht, die Sägekette bleibt länger scharf als herkömmliche Sägeketten.
  • Die Sägekette wurde im Werk geschliffen und kann neu sofort eingesetzt werden.

Kennwerte:

Sägeketten-Typ: Halbmeißelkette

Schnittlänge: 30 cm

Anzahl Treibglieder: 46

Teilung: 3/8" LP

Treibgliedstärke in mm: 1,3 mm

Treibgliedstärke in Zoll: 0,050"

Hersteller: Ozaki

Schärfen:

Feilen Ø 1. Hälfte: 4,0 mm

Feilen Ø 2. Hälfte: 3,5 mm

Tiefenbegrenzerabstand: 0,65 mm

Feilenhaltung: waagerecht

Schärfwinkel: 30°

Sich ergebender Brustwinkel: 85°

Finden Sie Ihren richtigen Sägeketten Typ:

Folgende Angaben sind wichtig, um Ihre passende Sägekette zu finden: Teilung, Treibgliedstärke und Treibglieder.

Auf den Führungsschienen werden oft die Angaben über die Sägekette eingestanzt. Sollte Ihr Schwert diese Angaben nicht besitzen sehen Sie auf einer älteren Sägekettenverpackung nach.

Sollten Sie diese Angaben dennoch nicht finden können müssen Sie die Werte manuell messen. Das zweite Produktfoto zeigt Ihnen die Bestandteile der Sägekette.

Teilung:

Messen Sie die Distanz von 3 fortlaufenden Nieten. Das Ergebnis wird in Zoll umgerechnet und ergibt so die Teilung der Sägekette (12,7 mm ist ¼, 16,5 mm ist 325, 19 mm ist 3/8, 20,56 mm ist 404).

Treibgliedstärke:

Bestimmen Sie die Breite eines Treibgliedes. Sie werden einen Wert der Ergebnisse 1,1 mm, 1,3 mm, 1,5 mm oder 1,6 mm messen.

Anzahl der Treibglieder:

Zählen Sie die einzelnen Treibglieder auf Ihrer Kette. Vergessen Sie nicht vorher Ihren Startpunkt zu markieren.

Pflege der Motorsägenkette:

Um der Abnutzung der Führungsschiene entgegenzuwirken empfehlen wir die Benutzung von Sägekettenöl. Die Reibung zwischen Kette und Schwert wird durch das Öl gemindert. Dadurch verlängert sich die Nutzungsdauer der Führungsschiene. Sägekettenöl können Sie bei uns im Sägeketten Onlineshop kaufen.

Sie erkennen eine stumpfe Sägekette daran, wenn diese nicht mehr selbst durch das Holz zieht oder Sie dafür starken Druck aufbringen müssen. Für das Schärfen einer Kette sind Sägekettenfeilen erforderlich. Auf der Produktseite der jeweiligen Sägeketten finden Sie die Informationen über den Durchmesser der Sägekettenfeilen. Bei einer neuen Sägekette sollte eine größere Feile angewendet werden (Angabe Feilen Ø 1. Hälfte). Schärft man öfter die Sägekette nach ist irgendwann circa die Hälfte des Schneidezahns weggefeilt. In dem Fall sollte eine kleinere Feile verwendet werden (Angabe Feilen Ø 2. Hälfte). Durch das abfallende Zahndach nimmt die Zahnhöhe mit jedem Schleifvorgang ab. Die geeigneten Sägekettenfeilen sind in unserem Sägeketten Onlineshop erhältlich.

  • Cub Cabet CS 3916
  • Dolmar 100
  • Dolmar 100 S
  • Dolmar 101
  • Dolmar 102
  • Dolmar 103
  • Dolmar 104
  • Dolmar 105
  • Dolmar 106
  • Dolmar 108
  • Dolmar 275
  • Dolmar 285
  • Dolmar ES-140
  • Dolmar ES-151
  • Dolmar ES-152 A
  • Dolmar ES-153 A
  • Dolmar ES-160
  • Dolmar ES-1600
  • Dolmar ES-161
  • Dolmar ES-162 A
  • Dolmar ES-171 A
  • Dolmar ES-172 A
  • Dolmar ES-173 A
  • Dolmar ES-183 A
  • Dolmar ES-2030 A
  • Dolmar ES-2035 A
  • Dolmar ES-2040 A
  • Dolmar ES-2045 A
  • Dolmar ES-2135 A
  • Dolmar ES-2140 A
  • Dolmar ES-3
  • Dolmar ES-30
  • Dolmar ES-31 A
  • Dolmar ES-32 A
  • Dolmar ES-33 A
  • Dolmar ES-35
  • Dolmar ES-36 A
  • Dolmar ES-37 A
  • Dolmar ES-38 A
  • Dolmar ES-4 A
  • Dolmar ES-40 A
  • Dolmar ES-41 A
  • Dolmar ES-42 A
  • Dolmar ES-5 A
  • Dolmar ES-6 A
  • Dolmar KMS4
  • Dolmar PS-2
  • Dolmar PS-3
  • Dolmar PS-33
  • Dolmar PS-330
  • Dolmar PS-3300 TH
  • Dolmar PS-34
  • Dolmar PS-340
  • Dolmar PS-3400
  • Dolmar PS-3400 TH
  • Dolmar PS-341
  • Dolmar PS-3410
  • Dolmar PS-3410 TH
  • Dolmar PS-342
  • Dolmar PS-344
  • Dolmar PS-350
  • Dolmar PS-350 C
  • Dolmar PS-39
  • Dolmar PS-390
  • Dolmar PS-4
  • Dolmar PS-400
  • Dolmar PS-401
  • Dolmar PS-41
  • Dolmar PS-45
  • John Deere 200 CS
  • John Deere 230 CS
  • John Deere 25 EV
  • John Deere 28
  • John Deere 28 V
  • John Deere 30
  • John Deere 30 V
  • John Deere 35 EV
  • John Deere 40 V
  • John Deere CCS 36
  • John Deere CS 36 LE
  • John Deere CS 40
  • John Deere CS 40 LE
  • John Deere CS 40 V
  • Jonsered 2033 TH
  • Makita 5012
  • Makita 5014
  • Makita 5016
  • Makita DCS-300
  • Makita DCS-3305
  • Makita DCS-340
  • Makita DCS-341
  • Makita DCS-350
  • Makita DCS-380
  • Makita DCS-390
  • Makita DCS-400
  • Makita DCS-401
  • Makita UC-3000
  • Makita UC-3500
  • Makita UC-3501 A
  • Makita UC-3520 A
  • Makita UC-4000
Kontaktdaten
Frage zum Produkt